Was ist Square Dance?

Der Square Dance hat seine Wurzeln in der Besiedlung Amerikas vor 200 Jahren. Er ist eine Mischung aus Teilen von Tänzern der damaligen Einwanderer. Das miteinander Tanzen kommt dadurch, das verschiedensprachige Einwanderer miteinander Tanzen wollten. So entstand also eine Tanzform, in der Elemente aus vielen unterschiedlichen Volkstänzen enthalten sind. Diese Figuren wurden von einem Ausrufer (Caller) zur Musik angesagt. Mit der Zeit bildete sich so eine Sammlung von einzelnen Figuren.

Heute sind die Square Dance Figuren moderner geworden und man kann kaum noch eine Verbindung zu den Figuren vor 200 Jahren feststellen. Bewahrt hat sich jedoch das miteinander Tanzen. Getanzt wurde und wird auch heute noch in "Squares" zu je 4 Paaren. 

Die Musik war in der Anfangszeit  des Square Dance natürlich live. Heute kommt sie vom Plattenspieler, CD´s oder von Laptops. Die Musik hat sich seit jener Zeit zum Teil verändert. Fast immer wird noch nach Westernmusik getanzt. Allerdings werden Rock- und Poptitel genauso verwendet. Sogar nach Weihnachtsliedern wird getanzt. 

Bedingt durch die beschriebene Entstehung des Square Dance, lernen Square Dancer keine ganzen Tänze auswendig sondern "nur" einzelne Figuren. Davon gibt es als Grundlage ca. 65 Stück. Diese Figuren sagt, oder besser: singt der Caller auch heute noch an. Dies bedeutet: "Beim Beginn eines Tanzes wissen wir nicht, welche Figurenfolgen nun kommen werden." Darum bringt der Square Dance nicht nur körperliche Fitness, sondern trainiert auch den Geist. 

Die Figuren sind weltweit standardisiert. Hat eine "Class" (Anfängergruppe) die Figuren erst einmal gelernt, kann Sie überall auf der Welt in den Clubs und auf Veranstaltungen mittanzen. Eine Class dauert zwischen neun und zwölf Monaten. Sie lernen nicht nur Square Dance, sondern auch neue und nette Leute kennen. Über unsere Kontaktadresse können Sie erfahren wo und wann Classes stattfinden (oder wir können Kontakte zu anderen Clubs herstellen). 

In Deutschland gibt es über 300 Clubs, auch in Schweden, Dänemark, Belgien, Großbritannien und fast überall auf der Welt findet man Square Dance Clubs. In Hamburg und Umgebung haben wir ca. 30 Clubs. 

Square Dance dient dem Vergnügen und der Entspannung. Es gibt bei diesem Hobby keine Wettbewerbe, sondern nur Freude und Vergnügen. Wir tanzen alle miteinander und nicht gegeneinander.

Home